Ähnlichkeit von Strömungen

Chapter

Zusammenfassung

Beim Entwurf von technischen Aggregaten, bei denen Strömungsvorgänge eine Rolle spielen, ist man beim Fehlen einer geeigneten Theorie gezwungen, für jeden Typ Versuche durchzuführen. Für Strömungen, bei denen Reibungskräfte und Druckkräfte eine Rolle spielen, fand Sir Osborne Reynolds das Ähnlichkeitsgesetz, das in diesem Kapitel vorgestellt wird. In diesem Fall ist nur erforderlich, dass die Reynolds-Zahlen gleich groß sind.

Es gibt noch weitere Ähnlichkeitsgesetze und dimensionslose Kennzahlen, z.B. für instationäre Strömungen die sog. Strouhal-Zahl und für kompressible Strömungen die Machzahl. Generell kann man mit Hilfe des Π-Theorems dimensionslose Ähnlichkeitskenngrößen und Aussagen über deren Beziehungen auf systematische Art gewinnen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.WienÖsterreich
  2. 2.Technische Hochschule IngolstadtIngolstadtDeutschland

Personalised recommendations