Grundlagen der geometrischen Modellierung

Chapter
Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Zusammenfassung

Eine der wichtigsten Voraussetzungen für das Building Information Modeling ist die Arbeit mit dreidimensionaler Geometrie. Dieses Kapitel geht auf die Grundlagen der Abbildung von Geometrie im Rechner ein. Dabei werden explizite und implizite Verfahren zur Beschreibung von Volumenmodellen ebenso behandelt wie die Grundlagen der parametrischen Modellierung zur Schaffung flexibler, leicht anpassbarer Modelle. Ein weiterer Schwerpunkt des Kapitels liegt auf Freiformkurven und -flächen und der ihnen zugrundeliegenden mathematischen Beschreibung.

Literatur

  1. M.E. Mortenson (2006): Geometric Modeling (3rd ed.), Industrial PressGoogle Scholar
  2. L. Piegl, W. Tiller: The NURBS Book. 2nd edition, Springer-Verlag, Berlin, GermanyGoogle Scholar
  3. H. Pottmann, A. Asperl, M. Hofer, A. Kilian (2007): Architectural Geometry, Bentley Institute Press, Exton PA, USAGoogle Scholar
  4. J.J. Shah, M. Mäntylä (1995): Parametric and feature-based CAD/CAM – Concepts, Techniques and Applications, John Wiley & SonsGoogle Scholar
  5. Siemens (2015): Parasolid 3D Geometric Modeling Engine, http://www.plm.automation.siemens.com/de_de/products/open/parasolid/. Zugegriffen: 12.01.2015Google Scholar
  6. Spatial (2015): ACIS Library Refererence Specification, http://doc.spatial.com/qref/ACIS/html/. Zugegriffen: 12.01.2015Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Technische Universität München, Lehrstuhl für Computergestützte Modellierung und SimulationMünchenDeutschland
  2. 2.Institut für BauinformatikLeibniz Universität HannoverHannoverDeutschland

Personalised recommendations