Advertisement

Context Design: Wie künftig Produkte und Services gestaltet werden

Chapter
  • 3.3k Downloads

Zusammenfassung

Vadim Lavrusik, der bei Facebook für Content-Modelle verantwortlich ist, bemängelte schon 2012 mit Blick auf die Verlagsbranche, dass die Manager noch zu sehr in alten Denkstrukturen gefangen seien. Im Mittelpunkt stehe immer noch die Frage, WAS passiert sei. Der Context werde dabei aber übersehen – WARUM ist etwas passiert? Nur durch diese Kontextualisierung erhalte man eine vollständige Newsstory.

Was Lavrusik für den Nachrichtenjournalismus definiert hat, gilt letztlich für alle anderen Unternehmen genauso: Produkte und Dienstleistungen müssen im richtigen Context präsentiert werden, nur dann handelt es sich um vollständige Angebote.

In diesem Kapitel erfahren Sie mehr über die Erwartungshaltung von Kunden und erfolgreiche, kontextualisierte E-Commerce-Lösungen. Und wir erschließen das Phänomen „Big Data“: Wunderwaffe oder nicht?

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.HamburgDeutschland

Personalised recommendations