Advertisement

Soziales Kapital städtischer Bevölkerungen

  • Sören PetermannEmail author
Chapter
Part of the Netzwerkforschung book series (NETZFO)

Zusammenfassung

In diesem Kapitel wird die empirische Verteilung des sozialen Kapitals unter städtischen Bevölkerungen untersucht. Empirische Grundlage bilden Befragungsdaten einer ostdeutschen Großstadt. Zunächst wird das Untersuchungsgebiet anhand ausgewählter Daten der Befragung und der amtlichen Statistik beschrieben. Den Schwerpunkt dieser Beschreibungen bilden sozialstrukturelle Lebensbedingungen, die zur Hypothesentestung verwendet werden. Besonderes Augenmerk wird auf urbane Siedlungsstrukturen gelegt. Fünf Stadtteiltypen können in der untersuchten Großstadt identifiziert werden, deren jeweilige Besonderheiten erörtert werden. Den reichhaltigen Beschreibungen schließen sich hypothesentestende Analysen zum sozialen Kapital der städtischen Bevölkerungsgruppen an. Im zweiten Abschnitt des Kapitels werden die sozialkapitalrelevanten Items und Analysen zu den Dimensionen des sozialen Kapitals vorgestellt. In Mehrebenenmodellen werden diese Dimensionen auf unterschiedliche Personenkreise zurückgeführt. Das Kapitel schließt mit einer Zusammenfassung der zentralen Ergebnisse zum sozialen Kapital städtischer Bevölkerungen.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Martin-Luther-Universität Halle-WittenbergHalleDeutschland

Personalised recommendations