Praxiserfahrung mit Operational Excellence

Chapter
Part of the FOM-Edition book series (FOMEDITION)

Zusammenfassung

So wie der Vater seinem neugierigen Sohn, nachdem er die Entstehungsgeschichte des Automobils in der Theorie erläutert hat, zeigt, wie der Wagen fährt, widmet sich dieses Kapitel dem nächsten logischen Schritt: Der Darstellung von Erfahrungen aus der Praxis – wie werden Operational-Excellence-Programme umgesetzt? Dabei drängen sich unweigerlich weitere Fragen auf: Wie konnten in der Vergangenheit Mitarbeiter vom Leistungsversprechen der Six-Sigma-Methode überzeugt werden? Welche Werkzeuge wirkten katalysierend auf die Einführung des Lean Managements? Woran scheitern Unternehmen, wenn sie versuchen, die Veränderung durch Lean Sigma langfristig aufrechtzuerhalten?

Literatur

  1. Laumuno, C., & Yücesan, E. (2012). Lean manufacturing at FCI: The global challenge. Abu Dhabi: INSEAD Business School, Fontainebleau, Singapur.Google Scholar
  2. Mark, K., & Golden, B. (2003). Maple leaf foods: Leading six sigma change. Ontario: Richard Ivey School of Business.Google Scholar
  3. Mikkilineni, P., & Dutta, S. (2006). Six sigma: A tool to increase customer satisfaction at bank of America. Hyderabad: ICMR Center für Management Research.Google Scholar
  4. Perkins, S., & Rao, J. (2011). Best buy: Merging lean six sigma with innovation. Wellesley: Babson College.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.IBM Deutschland GmbH Global Business Services und FOM Hochschule für Oekonomie und ManagementHamburgDeutschland
  2. 2.Milestone ConsultantsThe Milestone GmbHWittenDeutschland

Personalised recommendations