Advertisement

V56 Vereinfachte statistische Auswertung von Dauerschwingversuchen für Werkstoffe mit Typ-I-Verhalten

Chapter

Zusammenfassung

Die Bruchschwingspielzahlen auf einem Spannungshorizont in einem Wöhlerdiagramm können sich um Dekaden unterscheiden. Die breite Streuung der Versuchsergebnisse erfordert eine statistische Auswertung mit dem Ziel, sowohl die Schwingspielzahl als auch die Beanspruchungshöhe mit einer Bruchwahrscheinlichkeit zu korrelieren.

Jede Messreihe beinhaltet aufgrund von zahlreichen Einflussfaktoren unterschiedliche Messwerte. Bei der Auswertung stellt sich allgemein die Frage, welche mathematische Formulierung die Messwerte im Hinblick auf Häufigkeit und Streuungmöglichst gut beschreiben kann. Für die Beschreibung der Lebensdauerwerden häufig die Weibull-Verteilung, die logarithmische Normalverteilung und die arcsin √P-Transformation verwendet. In diesem Versuch soll ein vereinfachtes Vorgehen bei der Auswertung von Wöhlerversuchen mit Hilfe der Weibull-Verteilung gezeigt werden.

Literatur

Verwendete Literatur

  1. [Bas10]
    Basquin, O.H.: The exponential law of endurance tests. American Society For Testing Materials Proc. Thirteenth Annual Meeting. (1910)Google Scholar

Weiterführende Literatur

  1. [Den75]
    Dengel, D.: Die arcsin√P‐Transformation – ein einfaches Verfahren zur grafischen und rechnerischen Auswertung geplanter Wöhlerversuche. Zeitschrift für Werkstofftechnik 6(8), 253–288 (1975)CrossRefGoogle Scholar
  2. [Mun71]
    Munz, D., Schwalbe, K., Mayr, P.: Dauerschwingverhalten metallischer Werkstoffe. Vieweg, Braunschweig (1971)Google Scholar
  3. [Sch01]
    Schott, G.: Werkstoffermüdung – Ermüdungsfestigkeit, 4. Aufl. Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, Leipzig (2001)Google Scholar
  4. [Küh01]
    Kühlmeyer, M.: Statistische Auswertungsmethoden für Ingenieure. Springer‐Verlag, Berlin, Heidelberg, New York (2001)CrossRefMATHGoogle Scholar
  5. [Wil04]
    Wilker, H.: Weibull‐Statistik in der Praxis – Leitfaden zur Zuverlässigkeitsermittlung technischer Produkte Bd. 3. Books on Demand GmbH, Norderstedt (2004)Google Scholar
  6. [Rad07]
    Radaj, D., Vormwald, M.: Ermüdungsfestigkeit – Grundlagen für Ingenieure, 3. Aufl. Springer‐Verlag, Berlin (2007)Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.KarlsruheDeutschland
  2. 2.IWT - Stiftung Institut für WerkstofftechnikBremenDeutschland

Personalised recommendations