Anleihegläubiger

Chapter

Abstract

Die Behandlung von Anleihen im Rahmen einer finanziellen Restrukturierung von Unternehmen hat in den vergangenen Jahren an Bedeutung gewonnen. Die Marktbedingungen für die Platzierung (Mittelstandssegment, Anleihen nach ausländischen Rechtsordnungen insbesondere US-Recht), die Investorenstruktur (institutionelle vs. private Anleger) sowie die rechtlichen Rahmenbedingungen (u. a. Modifizierung des SchVG, US-Recht, englisches Scheme of Arrangement und ESUG) führen zu den unterschiedlichsten Fallgestaltungen bei Restrukturierungen der Finanzierungsstruktur von Unternehmen, die Anleihen begeben haben. Vor diesem Hintergrund verbieten sich schematische Lösungen. Gleichwohl gibt es typische Lösungsansätze für die diversen Konstellationen, die im Folgenden näher dargestellt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Barclays Bank Plc & ors v HHY Luxembourg SARL [2010] EWCA Civ 1248 In the Matter of Christophorus 3 Limited [2014] EWHC 1162 (Ch).Google Scholar
  2. OLG Frankfurt, Beschl. v. 27–03.2012–5 AktG 3/11 („Pfleiderer“) = ZIP 2012, 725. LG Frankfurt, Beschl. v. 23.01.2012–3–05 O 60/11 = ZIP 2011, 2306.Google Scholar
  3. Offering Circular (8. October 2010), A.T.U. Auto-Teile-Unger Handels GmbH & Co. KG, € 375,000,000 11.00% Senior Secured Notes due 2014 and € 75,000,000 Floating Rate Senior Secured Notes due 2014Google Scholar
  4. AnleihenFinder (Hrsg.). (2014). Marktstatistiken: Unternehmensanleihen. Abgerufen am 2. Juni 2014 von http://www.anleihen-finder.de/anleihen-finder-marktstatistiken?f=anleihen
  5. Blättchen, W. & Nespethal U. (2014). Der Corporate-Bond-Markt 2013. In Bondguide (Hrsg.), Special Anleihen 2014 (S. 6–8). Abgerufen am 12. April 2014 von http://www.goingpublic.de/wp-content/uploads/sites/2/_EPAPER_/epaper-BondGuide-Special-Anleihen–2014/Bloomberg. (2014). Renditen von Anleihen-Indizes. Abgerufen am 3. Juni 2014 von Bloomberg Database
  6. Cagalj, K. (2013). Restrukturierung von Anleihen nach dem neuen Schuldverschreibungsgesetz. Baden-Baden: NomosGoogle Scholar
  7. Creditreform (Hrsg.). (2013). Corporate Bonds in Deutschland. Abgerufen am 10. April 2014 von http://www.creditreform-rating.de/fileadmin/user_upload/creditreform-rating.de/Dokumente/presse/Corporate_Bonds_in_Deutschland_230913.pdf Creditreform (Hrsg.). (2014). Mittelständische Anleihemärkte in Deutschland – 2010–13.
  8. Deutsche Bundesbank (2014a). Monatsbericht März 2014. Abgerufen am 14. April 2014 von http://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/Downloads/Veroeffentlichungen/Monatsberichte/2014/2014_03_monatsbericht.html
  9. Deutsche Bundesbank (2014b). Rendite der jeweils jüngsten Bundesanleihe mit einer vereinbarten Laufzeit von 10 Jahren. Abgerufen am 25. Mai 2014 von http://www.bundesbank.de/Navigation/DE/Statistiken/Zeitreihen_Datenbanken/Makrooekonomische_Zeitreihen/its_details_value_node.html?tsId=BBK01.WT1010
  10. Diwald, H. (2012). Anleihen verstehen. München: Deutscher Taschenbuch VerlagGoogle Scholar
  11. Feiler, M. & Kirstein U. (2014). Mittelstandsanleihen – ein Erfolgsmodell für alle Parteien [Elektronische Version]. Wiesbaden: Springer GablerGoogle Scholar
  12. Friedl, M. (2013). §§ 20 SchVG. In Friedl/Hartwig-Jacob (Hrsg.), Schuldverschreibungsgesetz (1. Aufl.) (S. 451–452, 455–456, 459). Frankfurt am Main: Deutscher Fachverlag, Fachmedien Recht und Wirtschaft.Google Scholar
  13. Goetker, U. & Oberhardt, M. (2014). Restrukturierung von Anleihen. In V. Brühl & B. Göpfert (Hrsg.), Unternehmensrestrukturierung (2. Auflage) (S. 569–587). Stuttgart: Schäffer-Poeschel VerlagGoogle Scholar
  14. Hutter, S. (2013). High Yield Anleihen. In Habersack, Mülbert, Schlitt (Hrsg.), Unternehmensfinanzierung am Kapitalmarkt (3. Aufl.) (S. 885). Köln: Dr. Otto Schmidt VerlagGoogle Scholar
  15. Kracht, F. (2010). High Yield Bonds als Ergänzung zum traditionellen Bankkredit [Elektronische Version]. Wiesbaden: Gabler VerlagGoogle Scholar
  16. Lürken, S. (2013). Restrukturierung von Anleihen. In Theiselmann (Hrsg.), Praxishandbuch des Restrukturierungsrechts (2. Aufl.) (S. 206, 218). Köln: Carl Heymanns VerlagGoogle Scholar
  17. Lürken, S. & Pickerill C. (2011). Restrukturierung von High Yield Bonds nach Schuldverschreibungsgesetz und US-Recht. Corporate Finance Law 2011 (S. 352–358)Google Scholar
  18. Nesselrodt, A. (2011). § 7 SchVG. In Preuße (Hrsg.), Gesetz über Schuldverschreibungen aus Gesamtemissionen (1. Aufl.) (S. 189). Berlin: Erich Schmidt VerlagGoogle Scholar
  19. Penner, D. (im Erscheinen). Restrukturierungsklauseln in den Anleihebedingungen von High-Yield Anleihen, Berlin: Duncker & Humblot.Google Scholar
  20. Rohleder, M. (2014). Unternehmensanleihen. Abgerufen am 10. April 2014 vonGoogle Scholar
  21. Schneider, H. (2013). Ist das SchVG noch zu retten? Working Paper Series No. 135. Frankfurt: Institute for Law and Finance.Google Scholar
  22. Scope (Hrsg.). (2013). Outlook 2014 Deutscher SME Anleihemarkt. Abgerufen am 10. April 2014 von http://www.scoperatings.com/study/list
  23. Verraneman, P. (2010). §§ 5, 7, 8 SchVG. In Verraneman (Hrsg.), Schuldverschreibungsgesetz (1. Aufl.) (S. 72–73, 80–81). München: Beck-VerlagGoogle Scholar
  24. Vogel, H-G. (2011). §§ 7, 20 SchVG. In Preuße (Hrsg.), Gesetz über Schuldverschreibungen aus Gesamtemissionen (1. Aufl.) (S. 142, 145–147, 154, 370). Berlin: Erich Schmidt VerlagGoogle Scholar
  25. Wöckener, K. (2013). §§ 7, 8 SchVG. In Friedl/Hartwig-Jacob (Hrsg.), Schuldverschreibungsgesetz (1. Aufl.) (S. 285–287, 289–290, 293, 298–299, 301). Frankfurt am Main: Deutscher Fachverlag, Fachmedien Recht und Wirtschaft.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Frankfurt am MainDeutschland
  2. 2.MünchenDeutschland

Personalised recommendations