Advertisement

Die Mittelschichten als treibende Kraft der Geschichte der arabischen Welt

  • Rachid Ouaissa
Chapter
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

Wie jüngste Forschungen über die sozio-ökonomischen Entwicklungen in der MENA-Region beweisen, bestimmen Transformation, Aufstieg und Krisen der Mittelschichten die sozialen und politischen Strukturen der Region seit Anfang des 19. Jahrhunderts maßgeblich (Watenpaugh, Being modern in the middle East: Revolution, nationalism, colonialism, and the Arab middle class, 2006). Betrachtet man die Geschichte der Region seit Anfang des 19. Jahrhunderts, so zeichnet sich eine Art zyklische Entwicklung solcher Protestbewegungen ab. Die Mittelschichten sind dabei die Hauptträger der Revolten. Der Aufstieg, Niedergang und die Stagnation dieser Mittelschichten sowie deren Artikulationsformen sind maßgeblich für die Erklärung von gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Prozessen im Nahen und Mittleren Osten. Diese Dynamiken der Mittelschichten sind wiederum von politischem und ökonomischem Strukturwandel beeinflusst.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Centrum für Nah- und Mittelost-StudienPhilipps-Universität MarburgMarburgDeutschland

Personalised recommendations