Advertisement

G Ökonomisches Prinzip

  • Wolfgang Grundmann
  • Rudolf Rathner
Chapter
Part of the Prüfungstraining für Bankkaufleute book series (PRBKK)

Zusammenfassung

Das ökonomische Prinzip (Wirtschaftlichkeitsprinzip) gliedert sich in zwei Bereiche:
  • Das Minimumprinzip bedeutet, dass mit minimalem Mitteleinsatz ein vorgegebenes Ziel erreicht werden soll.

  • Das Maximumprinzip bedeutet, dass mit gegebenen Mitteln ein maximaler Erfolg erzielt werden soll.

Wichtig ist, dass die Ertragsgröße festgelegt wird. Inhaltsleer wäre die Aussage, dass man mit dem geringsten Mitteleinsatz einen maximalen Ertrag erreichen solle.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Handelsschule WeidenstiegHamburgDeutschland
  2. 2.Berufskolleg am WasserturmBocholtDeutschland

Personalised recommendations