Advertisement

Analysen und Studien (Funktionen, Wirkungen und Entwicklungen)

  • Paul KellermannEmail author
Chapter
  • 2.8k Downloads
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

In seiner Einführung zur Neuausgabe des Werks „Vom Gelde“, das Karl Diehl und Paul Mombert in mehreren Auflagen zwischen 1910 und 1923 vorlegten, schreibt Rudolf Hickel über die Funktionen von Geld: Es ist „allgemeines Tauschmittel, allgemeines Zahlungsmittel, Kapitalübertragungsmittel, Liquiditätsreserve, Preismesser, Preisvergleichsmittel, Rechnungseinheit, Schuldentilgungsmittel, Wertmaß für gestundete Zahlungen, temporäre Durchgangsstation der Kaufkraft, Wertaufbewahrungsmittel, Wertmesser, Wertvergleichsmittel usw.“ Die dominierende Sicht der Analysen von Geld ist die, seinen Gebrauch zu erfassen und in den verschiedenen Arten des Gebrauchs Sinn und Zweck des Geldes zu sehen. Als die allgemeinste Funktion wird dabei durchgehend die des Mittels zum Tausch von Waren angegeben.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für SoziologieAlpen-Adria-Universität KlagenfurtKlagenfurtÖsterreich

Personalised recommendations