Advertisement

Vorwort

  • Paul KellermannEmail author
Chapter
  • 2.8k Downloads
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

Geld ist faszinierend. Für die meisten Menschen gilt dies wegen der Kaufkraft, wegen der Erwartung, alles Gewünschte damit erreichen zu können, und auch wegen der Macht, die Geld zugeschrieben wird: „Geld regiert die Welt!“ Doch das, was mit Geld vermeintlich oder wirklich anzufangen ist, interessiert soziologisch weniger; viel eher das, wie Menschen in ihrer Orientierung an Geld handeln. Denn sozialwissenschaftlich geht es um Beschreibung, Analyse und Erklärung des menschlichen Handelns in Wechselbeziehung mit gesellschaftlichen Umständen. Allerdings wurde „Geld“ als Thema für einen eigenen Artikel in Büchern über soziologische Grund- oder Hauptbegriffe gar nicht bzw. angesichts der gesellschaftlichen Bedeutung von Geld bis vor kurzem nur unangemessen behandelt.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für SoziologieAlpen-Adria-Universität KlagenfurtKlagenfurtÖsterreich

Personalised recommendations