Zum Publikationsverhalten in der deutschen Kommunikationswissenschaft

Chapter

Zusammenfassung

Wolfgang Donsbach überlässt einem viele Freiheitsgrade, wenn es um die Wahl eines Themas für diese Festschrift geht. Journalismus, politische Kommunikation, Medienwirkung, das sind einige der Themen, in denen der Erstautor und Donsbach zusammen publiziert haben. Auch die Situation des Fachs kann man als Gedankenschwerpunkt der Arbeit von Wolfgang Donsbach begreifen. Wir haben auch hier zusammen publiziert (Donsbach et al. 2005). Wir haben gerade eine Inhaltsanalyse – die fünfte ihrer Art – abgeschlossen, welche diesen Faden Donsbach’scher Gedanken aufgreift und weiterführt. Die vier Vorläuferstudien wurden allesamt in den beiden Zeitschriften publiziert, die Gegenstand dieser Studie sind. Wir bitten die Herausgeber um Verzeihung, dass wir in dieser Situation die fünfte Studie in der Festschrift platzieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Altmeppen, K.-D., Franzetti, A. & Kössler, T. (2013): Das Fach Kommunikationswissenschaft. Publizistik, 58. 45–68.CrossRefGoogle Scholar
  2. Altmeppen, K.-D., Weigel, J. & Gebhard, F. (2011): Forschungslandschaft Kommunikations- und Medienwissenschaft. Ergebnisse der ersten Befragung zu den Forschungsleistungen des Faches. Publizistik, 56.373–398.Google Scholar
  3. Brosius, H.-B. (1994): Integrations- oder Einheitsfach? Publizistik, 39. 73–90.Google Scholar
  4. Brosius, H.-B. (1998): Publizistik- und Kommunikationswissenschaft im Profil. Rundfunk und Fernsehen, 46. 333–347.Google Scholar
  5. Brosius, H.-B. & Haas, A. (2009): Auf dem Weg zur Normalwissenschaft. Themen und Herkunft der Beiträge in Publizistik und Medien & Kommunikationswissenschaft. Publizistik, 54. 168–190.CrossRefGoogle Scholar
  6. Donsbach, W., Laub, T., Haas, A. & Brosius, H.-B. (2005): Anpassungsprozesse in der Kommunikationswissenschaft. Themen und Herkunft der Forschung in den Fachzeitschriften "Publizistik" und "Medien & Kommunikationswissenschaft";. Medien & Kommunikationswissenschaft, 53. 46–72.CrossRefGoogle Scholar
  7. Hohlfeld, R. & Neuberger, C. (1998): Profil, Grenzen und Standards der Kommunikationswissenschaft. Rundfunk und Fernsehen, 46. 313–332.Google Scholar
  8. Lauf, E. (2001): "Publish or Perish?" Deutsche Kommunikationsforschung in internationalen Fachzeitschriften. Publizistik, 46. 369–382.CrossRefGoogle Scholar
  9. Potthoff, M. & Kopp, S. (2013): Die meistbeachteten Autoren und Werke der Kommunikationswissenschaft. Publizistik, 58. 347–366.CrossRefGoogle Scholar
  10. Schweiger, W., Rademacher, P. & Grabmüller, B. (2009): Womit befassen sich kommunikationswissenschaftliche Abschlussarbeiten? Publizistik, 54. 533–552.CrossRefGoogle Scholar
  11. Wilke, J. (2013): Von der "entstehenden Wissenschaft" zur "Big Science"? Die deutsche Publizistik- und Kommunikationswissenschaft im Rückblick auf 50 Jahre. Vortrag auf der 58. Jahrestagung der DGPuK, Mainz.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.KommunikationswissenschaftLudwig-Maximilians-Universität MünchenMünchenDeutschland

Personalised recommendations