Advertisement

Forschungshypothesen

Chapter
  • 745 Downloads

Zusammenfassung

Ziel dieser Arbeit ist es, die Transnationalisierung von Öffentlichkeit und von Diskursiver Macht in globalen Kommunikationsereignissen zu beschreiben und darüber hinaus Bedingungen zu benennen, die diese Prozesse beeinflussen. Um dieses Ziel zu erreichen, wurden in Kapitel 4 eine Reihe von Analysekriterien dargestellt, entlang derer die Transnationalisierung von Öffentlichkeit einerseits und die Diskursiver Macht von Akteuren andererseits ermittelt werden kann. In Kapitel 5 wurden Kontextbedingungen aufgeführt, die es ermöglichen, den je spezifischen diskursiven Rahmen der beiden Untersuchungsländer und die issue-spezifischen Bedingungen zu beschreiben. Eine solche Beschreibung ist sinnvoll und notwendig, da davon ausgegangen werden kann, dass unterschiedliche Bedingungen auch zu unterschiedlichen Ausprägungen der abhängigen Variable, also der Transnationalisierung von Öffentlichkeit und der Diskursiven Macht der Akteure führen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Green MobilityInnoZ GmbhBerlinDeutschland

Personalised recommendations