Advertisement

Analysekriterien

Chapter
  • 746 Downloads

Zusammenfassung

Die Transnationalisierung von Öffentlichkeit einerseits und die Struktur Diskursiver Macht von Akteuren andererseits stehen im Zentrum der vorliegenden Arbeit. Der erste Forschungsaspekt, die Transnationalisierung von Öffentlichkeit, fokussiert die Strukturen der Gesamtdebatte. Mit Blick auf den Gesamtdiskurs muss schließlich zuerst einmal die Frage beantwortet werden, ob sich die Debatte überhaupt transnationalisiert; ob die hier untersuchten globalen Kommunikationsereignisse also zu einer räumlichen Entgrenzung von Öffentlichkeit führen. Schließlich ist denkbar, dass zwar ein Ereignis von globaler Bedeutung und Reichweite eintritt, die öffentlichen Debatten jedoch national begrenzt bleiben. Ob, in welchem Ausmaß und in welchen Formen sich die öffentlichen Debatten zu den genannten Ereignissen transnationalisieren, ist folglich der erste Aspekt, der hier im Zentrum steht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Green MobilityInnoZ GmbhBerlinDeutschland

Personalised recommendations