Advertisement

Kulturelle Bildung in Schule

Chapter

Zusammenfassung

Kulturelle Bildung genießt eine neue Aufmerksamkeit, nicht zuletzt aufgrund des prominent gewordenen Förderprogramms ‚Kultur macht stark‘. Dieses hält den Zugang zu „guter Bildung“ für einen entscheidenden „Schlüsselfaktor für die individuelle Entwicklung eines Menschen“ (BMBF 2014). Die Intention des Programms liegt im konkret praktischen Vorhaben, mehr junge Menschen an Literatur, Musik, Kunst, Theater, Film und andere ästhetische Felder heranzuführen und so kulturelle Praxis zu sichern. Zur Problemsicht eines brachliegenden ‚Potentials‘ und des Nachwuchses hat eine Reihe von Umständen beigetragen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Abs, Hermann Josef/ Stecher, Ludwig/ Hohmann, Julia/ Knoll, Katrin/ Golsch, Katha-rina (2013): Bericht zum Programmmonitoring 2012/2013 im Modellprogramm „Kul-turagenten für kreative Schulen“. Frankfurt am Main: DIPF.Google Scholar
  2. Altrichter, Herbert (2010): Mikropolitik der Schulentwicklung. In: Bohl, Thorsten/ Helsper, Werner/ Holtappels, Heinz Günter/ Schelle, Carla (Hrsg.): Handbuch Schulentwick-lung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt. S. 96–99.Google Scholar
  3. Autorengruppe Bildungsberichterstattung (2012): Bildung in Deutschland 2012. Ein indika-torengestützter Bericht mit einer Analyse zur kulturellen Bildung im Lebenslauf. Biele-feld: BertelsmannGoogle Scholar
  4. Bastian, Hans Günther (2000): Musik(erziehung) und ihre Wirkung. Eine Langzeitstudie an Berliner Grundschulen. Mainz: Schott Musik International.Google Scholar
  5. Berghaus, Mareike (2012): Von Modellen zu Strukturen – zur Bedeutung von Modellprojek-ten in der Kulturellen Bildung. In: Bockhorst, Hildegard/ Reinwand, Vanessa-Isabelle/ Zacharias, Wolfgang (Hrsg.): Handbuch Kulturelle Bildung. München: Kopaed. S. 414–419.Google Scholar
  6. Berkemeyer, Nils/ Manitius, Veronika/ Müthing, Kathrin/ Bos, Wilfried (2009): Ergebnis-se nationaler und internationaler Forschung zu schulischen Innovationsnetzwerken. Eine Literaturübersicht. In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 12, S. 667–689.CrossRefGoogle Scholar
  7. Bockhorst, Hildegard (2012): Überblick über die Bundesebene: Rahmenbedingungen, Zu-ständigkeiten und Förderschwerpunkte von Jugend-, Kultur- und Bildungspolitik. In: Bockhorst, Hildegard/ Reinwand, Vanessa-Isabelle/ Zacharias, Wolfgang (Hrsg.): Handbuch Kulturelle Bildung. München: Kopaed. S. 348–356.Google Scholar
  8. Bormann, Inka (2011): Zwischenräume der Veränderung. Innovationen und ihr Transfer im Feld von Bildung und Erziehung. Wiesbaden: VS.Google Scholar
  9. Bundesministerium für Bildung und Forschung [BMBF] (2011): Allianz für Bildung. Online: http://www.bmbf.de/de/15799.php (Zugriff am 24.04.2014).
  10. Bundesministerium für Bildung und Forschung [BMBF] (2014): Kultur macht stark. Online: http://www.buendnisse-fuer-bildung.de (Zugriff am 15.06.2014).
  11. Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) e.V. (2011): Kultur macht Schule in Hessen. Konzepte, Informationen, Beispiele. Zur Kooperation von non-formaler mit formaler Bildung. Remscheid und Frankfurt am Main: BKJ.Google Scholar
  12. Burchardt, Susann (2008): Schulen im Sozialraum. Strukturelle Grenzen und institutionelle Chancen im lokalen Kontext. In: Lohfeld, Wiebke (Hrsg.): Gute Schulen in schlechter Gesellschaft. Wiesbaden: VS. S. 59–76.CrossRefGoogle Scholar
  13. Deutscher Bundestag (Hrsg.) (2007): Schlussbericht der Enquete-Kommission „Kultur in Deutschland“. Drucksache 16/7000. BerlinGoogle Scholar
  14. Deutsche Kinder- und Jugendstiftung [DKJS] (2009): Qualität in Kulturkooperationen – Erfahrungen aus dem Themenatelier „Kulturelle Bildung an Ganztagsschulen. Berlin: DKJS.Google Scholar
  15. Deutsche Kinder- und Jugendstiftung [DKJS] (2014): Kultur.Forscher! Leitidee. Online: http://www.kultur-forscher.de/programm/leitidee.html (Zugriff am 15.06.2014).
  16. Deutscher Kulturrat (Hrsg.) (2005): Kulturelle Bildung in der Bildungsreformdiskussion. Konzeption Kulturelle Bildung III. Berlin: Deutscher Kulturrat.Google Scholar
  17. Fuchs, Max (2013): Auf dem Weg zur Kulturschule – Schulentwicklung und Ästhetisches Lernen. In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft (ZfE), Sonderheft 21, S. 257–271.CrossRefGoogle Scholar
  18. Fuchs, Max (2011): Was soll‘s? Was versprechen Kooperationen? In: Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) e. V. (2011): Kultur macht Schule in Hes-sen. Remscheid und Frankfurt am Main: BKJ. S. 8.Google Scholar
  19. Heinrich, Martin (2008): Von der Steuerung zu Aushandlungsprozessen als neue Form der Handlungskoordination. In: Langer, Roman (Hrsg.) ‚Warum tun die das?‘ Gover-nanceanalysen zum Steuerungshandeln in der Schulentwicklung. Wiesbaden: VS. S. 31–46.Google Scholar
  20. Hessisches Kultusministerium [HKM] (2014): Musikalische Grundschule – Projektbeschrei-bung. Online: http://kultur.bildung.hessen.de/musik/profilschulen/mu_grundschu/index.html (Zugriff am 13.03.2014).
  21. Heß, Frauke/ Wilke, Kerstin/ Brenne, Andreas (2011): Resonanzen. Musikalische Praxis und Schulentwicklung. Abschlussbericht zur Evaluation der Transferphase des hessi-schen Modellprojekts Musikalische Grundschule (2008–2010) im Auftrag der Bertels-mann Stiftung. Kassel: Universität Kassel.Google Scholar
  22. Hübner, Kerstin (2012): Bildungspolitik für Kulturelle Bildung. In: Bockhorst, Hildegard/ Reinwand, Vanessa-Isabelle/ Zacharias, Wolfgang (Hrsg.): Handbuch Kulturelle Bil-dung. München: Kopaed. S. 363–370.Google Scholar
  23. Jäger, Michael (2004): Transfer in Schulentwicklungsprojekten. Wiesbaden: VS.CrossRefGoogle Scholar
  24. Kamp, Peter (2012): Kapiteleinführung Rahmenbedingungen und Strukturen Kultureller Bildung: In: Bockhorst, Hildegard/ Reinwand, Vanessa-Isabelle/ Zacharias, Wolfgang (Hrsg.): Handbuch Kulturelle Bildung. München: Kopaed. S. 346–347.Google Scholar
  25. Koordinierungsstelle des BMBF-Forschungsschwerpunkts zu Jedem Kind ein Instrument [JeKi-Koordinierungsstelle] (2013): Empirische Bildungsforschung zu Jedem Kind ein Instrument: Ergebnisse des BMBF-Forschungsschwerpunkts zu den Aspekten Koope-ration, Teilhabe und Teilnahme, Wirkung und Unterrichtsqualität. Bielefeld: Universität Bielefeld.Google Scholar
  26. Keuchel, Susanne (2007): Kulturelle Bildung in der Ganztagsschule. Eine empirische Be-standsaufnahme. Bonn: ARCult Media. S. 21.Google Scholar
  27. Keuchel, Susanne (2013): mapping//kulturelle-bildung. Essen: Stiftung Mercator.Google Scholar
  28. Krainz-Dürr, Marlies (1999): Wie kommt Lernen in die Schule? Innsbruck: StudienverlagGoogle Scholar
  29. Lehmann, Katharina/ Hammel, Lina/ Niessen, Anne (2012): „Wenn der eine den Unter-richt macht und der andere diszipliniert…“ Aufgabenverteilung im Lehrendentandem des JeKi-Unterrichts. In: Knigge, Jens/ Niessen, Anne (Hrsg.): Musikpädagogisches Handeln. Begriffe, Erscheinungsformen, politische Dimensionen. Essen: Die Blaue Eule. S. 195–212.Google Scholar
  30. Lehmann-Wermser, Andreas/ Naacke, Susanne/ Nonte, Sonja (2010): Musisch-kulturelle Bildung an Ganztagsschulen. Empirische Befunde, Chancen und Perspektiven. Wein-heim: Juventa.Google Scholar
  31. Merkel, Christiane M. (2012): Internationale Entwicklungen für kulturelle Bildung. In: Bockhorst, Hildegard/ Reinwand, Vanessa-Isabelle/ Zacharias, Wolfgang (Hrsg.): Handbuch Kulturelle Bildung. München: Kopaed. S. 395–398.Google Scholar
  32. Niessen, Anne/ Lehmann-Wermser, Andreas/ Knigge, Jens/ Lehmann, Andreas C. (2008): Entwurf eines Kompetenzmodells ‚Musik wahrnehmen und kontextualisieren‘. Online: www.zfkm.org/sonder08-niessenetal.pdf (Zugriff am 24.04.14).
  33. Rat für Kulturelle Bildung (2014): Rat für Kulturelle Bildung. Online: http://www.rat-kulturelle-bildung.de (Zugriff am 15.06.2014).
  34. Ries, Carolin (2014): Land in Sicht. In: Deutscher Kulturrat (Hrsg.): Es geht voran! Dossier „Kultur macht stark“. Berlin: Deutscher Kulturrat. S. 26–27.Google Scholar
  35. Scheunpflug, Annette/ Prenzel, Manfred (2013): Kulturelle und ästhetische Bildung. Zeit-schrift für Erziehungswissenschaft, Sonderheft 21.Google Scholar
  36. Sievers, Norbert (2012): Kulturelle Bildung zwischen Markt, Staat und Zivilgesellschaft. In: Bockhorst, Hildegard/ Reinwand, Vanessa-Isabelle/ Zacharias, Wolfgang (Hrsg.): Handbuch Kulturelle Bildung. München: Kopaed. S. 382–388.Google Scholar
  37. Steinfeld, Thomas (2013): Die Kunst der Selbstoptimierung. In: Süddeutsche Zeitung 88/2013 vom 16.4.2013. S. 11.Google Scholar
  38. Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main [SPTG] (2014): Kunst, Kultur und Pflege des Kulturellen Erbes. KulturTagJahr. Online: http://www.sptg.de/1kulturtagjahr.aspx (Zugriff am 24.04.2014).
  39. Terhart, Ewald (1994): Schulkultur – Hintergründe, Formen und Implikationen eines schul-politischen Trends. Zeitschrift für Pädagogik 40, S. 685–699.Google Scholar
  40. Themenatelier „Kulturelle Bildung an der Ganztagsschule“ [Themenatelier] (2008): Theme-natelier „Kulturelle Bildung an der Ganztagsschule“. Online: http://www.ganztae gig-lernen.de/themenatelier-kulturelle-bildung-der-ganztagsschule (Zugriff am 24.04.2014).
  41. Vogt, Gabriele/ Federspiel, Angela/ Gonszar, Michael/ Sturm-Schott, Brigitte (2011): Was macht das Projektbüro Kulturelle Bildung des HKM? In: Bundesvereinigung Kul-turelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) (2011): Kultur macht Schule in Hessen. Rem-scheid und Frankfurt am Main: BKJ. S. 36–39.Google Scholar
  42. Weishaupt, Horst/ Zimmer, Karin (2013): Indikatoren kultureller Bildung. In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, Sonderheft 21, S. 83–98.CrossRefGoogle Scholar
  43. Weishaupt, Horst (1992): Begleitforschung zu Modellversuchen im Bildungswesen. Erzie-hungswissenschaftliche und politisch-planerische Bedingungen. Weinheim: Deutscher Studienverlag.Google Scholar
  44. Wimmer, Michael/ Nagel, Tanja/ Schad, Anke (2011): Programmevaluation Kul-tur.Forscher! Kinder und Jugendliche auf Entdeckungsreise. Wien: Educult.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.MarburgDeutschland

Personalised recommendations