Advertisement

Atomphysik

  • Jürgen EichlerEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Das Verhalten und die Struktur der Atome werden durch die Elektronenhülle bestimmt. Die Atome können nur verstanden und berechnet werden, wenn man den Teilchen- und Wellencharakter der Elektronen berücksichtigt. Das Wasserstoffatom kann so relativ einfach berechnet werden und man erhält numerisch die Energien der einzelnen Zustände, sowie die Wellenlängen der Spektrallinien. Jeder Zustand wird durch 4 Quantenzahlen beschrieben, mit denen auch der Aufbau des Periodensystems verstanden werden kann. Es werden wichtige Anwendungen der Atomphysik beschrieben, wie die Röntgenröhre und deren Strahlung, die Spin- und Kernspinresonanz, die Computertomographie (CT und MRT) und die Synchrotronstrahlung. Weiterhin wird auf die Energiezustände von Molekülen und entsprechende Anwendungen hingewiesen.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.FB II Mathematik, Physik, ChemieBeuth Hochschule für Technik Berlin BerlinDeutschland

Personalised recommendations