Advertisement

Einleitung

  • Thorsten KutheEmail author
  • Madeleine Zipperle
Chapter
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

Debt Relations ist als Instrument der betrieblichen Kommunikationspolitik zu verstehen, welche speziell die Beziehung und Kommunikation zwischen dem Unternehmen und Fremdkapitalgebern betrifft. Sie fügt sich unter den Oberbegriff der Investor Relations und steht zwischen Begrifflichkeiten wie Creditor Relations, Bondholder Relations oder Shareholder Relations, wobei die Abgrenzung im Einzelnen nicht ganz eindeutig ist. Innerhalb der Debt Relations kann sodann wieder unterschieden werden zwischen der Kommunikation mit einzelnen oder Gruppen von Kreditgebern einerseits und der Kommunikation mit Anleihegläubigern andererseits, sowie der Kommunikation „nach außen“ mit Informationsmittlern (z. B. Ratingagenturen, Analysten, Vertreter der Medien).

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Wirtschaftskanzlei Heuking Kühn Lüer WojtekKölnDeutschland

Personalised recommendations