Advertisement

Potenzialanalysen zur Selektion von Führungsnachwuchskräften

Chapter
  • 4.4k Downloads

Zusammenfassung

Im Folgenden wird das Verfahren der Potenzialanalyse beschrieben, um ein Verständnis für den Kontext zu gewinnen, in dem das Feedback erfolgt. Dazu werden zuerst die Begriffe Potenzial und Potenzialanalyse definiert. Anschließend werden Merkmale von Potenzialanalysen dargestellt, wobei zunächst auf Ziele und Funktionen eingegangen wird. Anhand der einzelnen Phasen einer Potenzialanalyse werden danach Ablauf und Inhalte des Verfahrens erläutert. Eine detaillierte Beschreibung einzelner diagnostischer Ansätze und Instrumente ist dabei nicht im Fokus dieser Arbeit (für detaillierte Ausführungen siehe z. B. Schuler, 2006). Nachfolgend wird kurz auf Gemeinsamkeiten und Unterschiede ähnlicher Beurteilungs- und Feedbackverfahren eingegangen, um später berichtete empirische Befunde auf Potenzialanalysen übertragen zu können. Die Analyse der psychometrischen Qualität von Potenzialanalysen am Ende des Kapitels vervollständigt erstens die eignungsdiagnostische Einordnung des Verfahrens und gibt zweitens Hinweise darauf, wie das Verfahren von Teilnehmern erlebt werden kann und welche Reaktionen damit denkbar sind. Abschließend erfolgt eine kurze zusammenfassende Betrachtung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Konfliktforschung und KrisenberatungAschheimDeutschland

Personalised recommendations