Wie gut prognostizieren Loyalitätsindikatoren zukünftiges Kundenverhalten? Ergebnisse einer Längsschnittstudie

Chapter
Part of the FOM-Edition book series (FOMEDITION)

Zusammenfassung

Welche Indikatoren erweisen sich als valide Prädiktoren zukünftigen Kaufverhaltens? Der Frage nach der Vorhersage des Kundenverhaltens wird seit Jahrzehnten in Wissenschaft und Praxis nachgegangen. Bisher konnten für die Kundenloyalität eine Vielzahl von Indikatoren ermittelt werden, die oft jedoch nur indirekte Zusammenhänge zur Verhaltensebene aufweisen. Im vorliegenden Beitrag wird anhand einer Längsschnittuntersuchung für die Branchen Automobil, Haushaltsgeräte, Mobilfunk, Notebooks, Unterhaltungselektronik und Telekommunikation ein Vergleich der Prognosegüte wichtiger Loyalitätsindikatoren wie der Zufriedenheit, der Wiederwahlabsicht, der Markensympathie oder dem NPS unternommen.

Literatur

Verwendete Literatur

  1. Bruhn, M., & Homburg, C. (Hrsg.). (2010). Handbuch Kundenbindungsmanagement. Wiesbaden: Gabler.Google Scholar
  2. Palmatier, R. W., et al. (2006). Factors influencing the effectiveness of relationship marketing: a meta-analysis. Journal of Marketing, 70, 136–153.CrossRefGoogle Scholar
  3. Paul, M., et al. (2009). Toward a theory of repeat purchase drivers for consumer services. Journal of the Academic Marketing Science, 37, 215–237.CrossRefGoogle Scholar
  4. Reichheld, F. F. (2003). The number one you need to grow. Harvard Business Review, 12, 47–54.Google Scholar

Weiterführende Literatur

  1. Homburg, C. (Hrsg.). (2008). Kundenzufriedenheit. Konzepte-Methoden-Erfahrungen. Wiesbaden: Gabler.Google Scholar
  2. Kaiser, M. (2005). Erfolgsfaktor Kundenzufriedenheit. Dimensionen und Messmöglichkeiten. Berlin: ESV.Google Scholar
  3. Slodowy, S., & Petersen, A. (2011). Loyalty Meets Reality - Jenseits aller Ideologie: Wie gut sagen NPS & Co. echtes Kundenverhalten voraus? Planung & Analyse, 2, 64–67.Google Scholar
  4. Ruf, S. (2007). Würden Sie diese Methode einem Freund empfehlen? Jahrbuch des Verbandes Schweizer Markt- und Sozialforscher. (S. 38–40).Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.(r)evolution GmbHBonnDeutschland

Personalised recommendations