Advertisement

Schlussbetrachtung: Die Logik des Verdachts

  • Albert ScherrEmail author
Chapter
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

Diesbezüglich ist nun festzustellen, dass bei der Konstruktion von Bedrohungsszenarien nicht nur im politischen und medialen Diskurs, sondern auch im wissenschaftlichen Diskurs ein Denkstil einflussreich ist, der als ‚Logik des Verdachts‘ gekennzeichnet werden kann. Grundlegendes Kennzeichen dieses Denkstils ist die Vermutung, dass Gruppen, welche die Eigenschaft X haben, mit hoher Wahrscheinlichkeit dazu neigen, Y zu tun. Diese Logik des Verdachts ist nicht mit Vorurteilen gleichzusetzen, denn sie ist auch in der Form rationaler wissenschaftlicher Argumentationen vorzufinden und sie wird auch in guter, verstehender Absicht eingesetzt.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für SoziologiePädagogische Hochschule FreiburgFreiburgDeutschland

Personalised recommendations