Advertisement

Coaching als Führungskräfteentwicklungsinstrument

Chapter
  • 3.3k Downloads

Zusammenfassung

Der Begriff Coaching lässt sich, linguistisch betrachtet, aus dem Ungarischen herleiten. Schon im 15. Jahrhundert wurde das heute als Kutsche bezeichnete Fortbewegungsmittel „Kotscha“ genannt (vgl. Böning 1994, S. 178; Geßner 2000, S. 25; Schiessler 2010, S. 26). Das Bild der Kutsche vermittelt „einen wesentlichen Kern von Coaching: die Kutsche ist ein Hilfsmittel, ein Beförderungsmittel, um sich auf den Weg zu machen und ein Ziel zu erreichen“ (Fischer-Epe 2012, S. 16). Nach König und Volmer hat der Begriff „Coach“ die Bedeutung, jemanden sicher und schnell an sein Ziel zu lenken, bis heute erhalten (vgl. König und Volmer 2002, S. 10).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.SchweinfurtDeutschland

Personalised recommendations