Advertisement

Durchstanzbewehrung

  • Klaus Beer
Chapter

Zusammenfassung

Liegt eine Decke direkt auf eine Stütze auf, ist noch keine Durchstanzbewehrung erforderlich. Erst wenn größere Lasten oder Spannungen auf die Decke wirken, wird diese Belastung auf die Stütze abgeleitet. Die Stütze versucht sich, gedanklich vorgestellt, durch die Decke zu bohren. Über einen Kegel, den Durchstanzkegel, treten im oberen Bereich der Decke Spannungen auf, die ohne Durchstanzbewehrung zu ersten Rissen und zu Betonabplatzungen führen würden. Die Durchstanzbewehrung muss in der oberen Bewehrungslage vorgesehen werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.EssenDeutschland

Personalised recommendations