Advertisement

Zusammenfassung

Insgesamt umfasst die Stichprobe von 1.001 Artikeln eine Gesamtmenge von 8.769 Aussagen, so dass ein durchschnittlicher Artikel 8,7 Aussagen enthält. Differenziert nach Mediengattung und Schwerpunkt umfasst ein Artikel der Tageszeitungen (FAZ, SZ, FR, HB) mit PE als Hauptthema 12,7 Aussagen (bzw. 3,3 Aussagen mit PE als Nebenaspekt). Die Online-Medien (SpOn, mm, FTD) ähneln in dieser Hinsicht der Berichterstattung der Tageszeitungen mit PE als Schwerpunkt mit ebenfalls 12,7 Aussagen (bzw. 5,2 Aussagen mit PE als Nebenaspekt). Die umfangreicheren Magazine (Spiegel, WiWo, ZEIT, Economist) enthalten pro Artikel mit PE-Schwerpunkt durchschnittlich 26,5 Aussagen (bzw. 3,6 Aussagen mit PE als Nebenaspekt). Die thematische Verteilung der Aussagen auf ihre zu den Idee-Elementen gehörigen Frames stellt sich wie folgt dar: 31,5% entfallen auf die Phasen des Buyouts, 9% auf den Personalisierungs- Frame, 14% auf den Branchen-Frame, 10,5% auf den Investment-Frame, 11,8% auf die Wirtschaftsstruktur, 7,4% auf den Makro-Frame, 5,1% auf die Wirtschaftskultur und 10,7% auf den Politik-Frame.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.HeidelbergDeutschland

Personalised recommendations