Familie und Familienpolitik in Deutschland

  • Holger Wunderlich

Zusammenfassung

Solange die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und die gesellschaftlichen Erwartungen mit den individuellen Vorstellungen darüber übereinstimmten, wann Familien gegründet und wie diese gelebt werden (sollten), wurde über Familienpolitik nur selten kontrovers diskutiert – trotz erheblicher in diesem Politikbereich eingesetzter Finanzmittel. Verändert hat sich dies mit den gewandelten individuellen Vorstellungen bzgl. der Gründung und der Alltagsgestaltung von Familien und der Folge, dass diese Vorstellungen nicht mehr mit den gesellschaftlichen Rahmenbedingungen in Einklang gebracht werden konnten. Als wesentlichste Konsequenz dieser Entwicklung wurde der Mangel an (ausreichend für das Leben in der Gesellschaft vorbereiteten) Kindern ausgemacht. Als Reaktion hat die Politik lange Zeit (eher erfolglos) versucht, dem Geburtenrückgang durch finanzielle Anreize entgegenzuwirken.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  • Holger Wunderlich
    • 1
  1. 1.Braunschweig/WolfenbüttelDeutschland

Personalised recommendations