Advertisement

Analyse von Devisenmarktinterventionen in Mikrostrukturmodellen

Chapter
  • 772 Downloads

Zusammenfassung

Die im vorherigen Kapitel thematisierte mikrostrukturell motivierte Erklärung der Wechselkursentwicklung bietet sowohl in theoretisch konzeptioneller Hinsicht als auch im Hinblick auf ihre empirische Überprüfung neue Möglichkeiten bei der Analyse der Effektivität von Devisenmarktinterventionen. So erlaubt die mikrostrukturelle Modellierung des Devisenhandels, wie zuvor aufgezeigt, nicht nur eine konzeptionell sinnvollere und empirisch haltbarere Erklärung der Wechselkursentwicklung. Sie bietet gleichzeitig auch die Chance, die Wirkungsweise von Devisenmarktinterventionen direkt auf die Interaktion zwischen der Notenbank und den Devisenhändlern zurückzuführen und damit den im dritten Kapitel angeführten konzeptionellen Problemen der traditionellen Wirkungskanäle in den makroökonomischen Ansätzen modelltheoretisch zu begegnen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.Wirtschaftswissenschaftliche FakultätHHU DüsseldorfDüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations