Advertisement

Effizienz von Devisenmarktinterventionen im makroökonomischen Kontext

Chapter
  • 789 Downloads

Zusammenfassung

Aus den getätigten Vorüberlegungen wird deutlich, daß das entscheidende Kriterium zur Bestimmung der Effektivität einer Devisenmarktintervention gemäß der oben getroffenen Definition ihre Wirkung auf den Wechselkurs darstellt. Daher stellt die Grundvoraussetzung für die Analyse von Interventionsmaßnahmen eine empirisch überprüfbare theoretische Modellierung der Wechselkursentwicklung dar. Grundsätzlich läßt sich diese als Preisbildung am Devisenmarkt charakterisieren. Zur Modellierung dieser Preisbildung werden in der Literatur üblicherweise sog. makroökonomische Wechselkursmodelle herangezogen, die die Preisdynamik am Devisenmarkt hauptsächlich in den Kontext anderer makroökonomischer Variablen und deren Entwicklung stellt. Jedoch offenbaren diese Ansätze sowohl in konzeptioneller als auch in empirischer Hinsicht merkliche Defizite im Hinblick auf eine angemessene und zielgerichtete Darstellung des Devisenmarktgeschehens.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.Wirtschaftswissenschaftliche FakultätHHU DüsseldorfDüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations