Advertisement

Der öffentliche Raum ist (k)ein Problem

Chapter
Part of the Sozialraumforschung und Sozialraumarbeit book series (SRF, volume 12)

Zusammenfassung

Der öffentliche Raum sei zu laut, zu dreckig, zu gefährlich und von bestimmten Gruppen zu exklusiv beansprucht (vgl z. B. Kneubühler 2012; Gerny 2012). Im Fokus diverser Medienberichterstattungen stehen deshalb pöbelnde Jugendliche, Alkoholexzesse, Lärm, Vandalismus, Gewaltvorfälle oder Litteringphänomene.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Albrecht, G., Brusten, M., Lautmann, R., Reuband, K.-H., & Vaskovics, L.A. (1985) . Chan-cen und Grenzen der Prognostik im Bereich „Soziale Probleme/Soziale Kontrolle“ . In H.-W. Franz (Hrsg .), 22. Deutscher Soziologentag 1984: Sektions- und Ad-hoc-Gruppen . Opladen: Westdeutscher Verlag .Google Scholar
  2. Belina, B. (2006) . Raum, Überwachung, Kontrolle: Vom staatlichen Zugriff auf städtische Bevölkerung . Diss . Univ . Bremen, 2006 . Münster: Westfälisches Dampfboot . Böhnisch, L. (2014) . Jungen- und Mädchenräume in der Offenen Jugendarbeit . In F. Arlt,Google Scholar
  3. K . Gregorz, & A. Heimgartner (Hrsg .), Raum und Offene Jugendarbeit (S . 11–26) . Wien, Berlin: Lit Verlag . Fritsche, C., & Reutlinger, C. (2012) . Maßnahmen im öffentlichen Raum – Ein Vergleich kommunalpolitischer Strategien . sozialraum.de, 2012(2) .Google Scholar
  4. Fritsche, C., & Wigger, A. (2013) . Soziale Arbeit und Stadtentwicklung aus reflexiv räumlicher Perspektive . In M. Drilling (Hrsg .), Soziale Arbeit und Stadtentwicklung: Forschungsperspektiven, Handlungsfelder, Herausforderungen (S . 71–85) . Wiesbaden: Springer Vs .Google Scholar
  5. Gerny, D. (2012, Juni 5) . Partys im öffentlichen Raum: Mediterranisierung als Knacknuss für Städte . Neue Zürcher Zeitung. http://www.nzz .ch/aktuell/startseite/die-mediterra-nisierung-als-neue-knacknuss-fuer-die-staedte-1 .17174229 .
  6. Gredig, D. (2011) . From research to practice: Research-based Intervention Development in social work: developing practice through cooperative knowledge production . European Journal of Social Work, 14(1), 53–70 .CrossRefGoogle Scholar
  7. Gredig, D., & Sommerfeld, P. (2010) . Neue Entwürfe zur Erzeugung und Nutzung lösungs-orientieren Wissens . In H.-U.Otto, A. Polutta, & H. Ziegler (Hrsg .), What works – welches Wissen braucht die soziale Arbeit? Zum Konzept evidenzbasierter Praxis (S . 83–98) . Opladen: Budrich .Google Scholar
  8. Griese, H.M. (2012) . Jugend . In G. Albrecht & A. Groenemeyer (Hrsg .), Handbuch soziale Probleme . Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften; Imprint: VS Verlag für So-zialwissenschaften .Google Scholar
  9. Groenemeyer, A. (2012) . Soziologie sozialer Probleme . In G. Albrecht & A. Groenemeyer (Hrsg .), Handbuch soziale Probleme . Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften; Imprint: VS Verlag für Sozialwissenschaften .Google Scholar
  10. Kessl, F., & Reutlinger, C. (Hrsg .) (2010) . Sozialraum: Eine Einführung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften .CrossRefGoogle Scholar
  11. Kneubühler, A. (2012, April 26) . Der Kampf um propere Städte . WOZ. http://www.woz.ch/1217/wegweisungen/der-kampf-um-propere-staedte . Zugegriffen: 13 . November 2014 .
  12. Löw, M. (2001) . Raumsoziologie. Frankfurt am Main: Suhrkamp .Google Scholar
  13. Meuser, M., & Sackmann, R. (1992) . Deutungsmusteransatz und empirische Wissenssoziologie . In M. Meuser & R. Sackmann (Hrsg .), Analyse sozialer Deutungsmuster: Beiträge zur empirischen Wissenssoziologie (S . 9–37) . Pfaffenweiler: Centaurus-Verlags-Gesellschaft .Google Scholar
  14. Resch, C. (2005) . Berater-Kapitalismus oder Wissensgesellschaft? Zur Kritik der neoliberalen Produktionsweise. Münster: Westfälisches Dampfboot .Google Scholar
  15. Reutlinger, C. (2003) . Jugend, Stadt und Raum: Sozialgeographische Grundlagen einer Sozi-alpädagogik des Jugendalters. Opladen: Leske + Budrich .CrossRefGoogle Scholar
  16. Romelli, T. (1999) . ‚Durchgehend geöffnet‘: Ein Wohnprojekt als soziale Nische . In M. Knecht (Hrsg .), Die andere Seite der Stadt: Armut und Ausgrenzung in Berlin (S . 313–330) . Köln: Böhlau .Google Scholar
  17. Werlen, B. (2005) . Raus aus dem Container! Ein sozialgeographischer Blick auf die aktuelle (Sozial)Raumdiskussion . In Projekt „Netzwerke im Stadtteil“ (Hrsg .), Grenzen des Sozial-raums: Kritik eines Konzepts – Perspektiven für Soziale Arbeit (S . 15–35) . Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften .Google Scholar
  18. Ziegler, H. (2010) . Die Orientierung am Sozialraum . In H.-J. Dahme & N. Wohlfahrt (Hrsg .), Regiert das Lokale das Soziale? Die Kommunalisierung und Dezentralisierung sozialer Dienste als sozialpolitische Reformstrategie (S . 53–64) . Baltmannsweiler: Schneider HohengehrenGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.FHS St.GallenSt.GallenSchweiz

Personalised recommendations