Advertisement

Zum Abschluss: Antworten auf wiederkehrende Fragen von der unternehmerischen „Change-Front“

  • Stefan IskanEmail author
  • Erwin Staudt
Chapter
  • 4.7k Downloads

Zusammenfassung

Nach einer Reihe von fokussierten Expertenbeiträgen wollen wir uns zum Abschluss unseres Buches mit bislang weniger intensiv diskutierten oder gefühlt offen gebliebenen und doch zugleich spannenden Fragestellungen für Ihre Change-Vorhaben beschäftigen. Change Management tritt mit verschiedenen Gesichtern in der unternehmerischen Praxis auf. Dies dürfte aus den bisherigen Kapiteln sichtbar geworden sein. Ebenso vielfältig sind die Disziplinen, die sich mit dem geplanten Wandel in Wissenschaft und Praxis beschäftigen. Unbestritten dürfte daher sein, dass es eine nahezu unmögliche Aufgabe wäre, Change Management, Methoden wie auch vor- und nachgelagerte Fragestellungen systematisch zu erfassen oder auch nur ansatzweise diskutieren zu können. Wir haben daher bewusst sechs Fragen herausgegriffen, die uns in der unternehmerischen Praxis in regelmäßiger Häufigkeit über den Weg laufen. Unsere Gedanken hierzu möchten wir an dieser Stelle gerne mit Ihnen teilen.

Literatur

  1. Iskan, S. (2013). „Wir brauchen wieder mehr Macher“: ITZ im Interview mit Prof. Stefan Iskan. International Transport Journal (ITZ), 41/42, 30–31.Google Scholar
  2. Iskan, S., D’Incá, J. (2013). Mitarbeiter stärker einbinden: Manager müssen im Landverkehrsnetz neue Führungsstrukturen und Tools einsetzen. Deutsche Verkehrs-Zeitung (DVZ), 53, 12.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.University of Applied Sciences Ludwigshafen am RheinLudwigshafenDeutschland
  2. 2.Iskan AdviceStuttgart-SindelfingenDeutschland

Personalised recommendations