Advertisement

Umsatzsteuerliche Behandlung in ausgewählten EU-Mitgliedstaaten

Chapter
  • 1.2k Downloads

Zusammenfassung

Die Behandlung von Derivaten in Europa zeigt ein buntes Bild. Dies ist auch nicht erstaunlich, denn bisher ist deren Behandlung nicht ausdrücklich harmonisiert. Für Derivate im Finanzbereich dürfte davon auszugehen sein, dass diese, aus den unterschiedlichsten Gründen, mehrwertsteuerlich nicht erfasst werden. Die Unterschiede bei der Betrachtung des Phänomens „Derivat“ zeigen sich aber insbesondere bei der Behandlung der Warenderivate, da diese gleichsam die Schnittstelle zur Realwirtschaft bilden. Gerade diese Nahtstelle offenbart die Vielgestaltigkeit der Überzeugungen und der Schwierigkeit der anstehenden Harmonisierung. Daher soll dieses Thema nachstehend an exemplarischen Beispielen erläutert werden.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.KölnDeutschland

Personalised recommendations