Advertisement

Einleitung

  • Günter P. Merker
Chapter
Part of the ATZ/MTZ-Fachbuch book series (ATZMTZ)

Zusammenfassung

Der Verbrennungsmotor hat in den letzten hundert Jahren als Antriebsaggregat für Land- und Wasserfahrzeuge aber auch als Stationärmotor zum Antrieb von Arbeitsmaschinen und Generatoren eine weltweite Verbreitung gefunden und damit letztendlich die heutige Mobilität erst ermöglicht. Personen- und Nutzfahrzeuge werden überwiegend durch Otto- bzw. Dieselmotoren angetrieben. Der Otto- bzw. Benzinmotor geht auf Nikolaus August Otto und auf Gottlieb Daimler mit Wilhelm Maybach und damit auf die Jahre 1876 und 1886 zurück. Im Kapitel werden die Begriffe Modellbildung und Simulation erläutert, sowie definiert, was unter Motorenmesstechnik und Verbrennungsdiagnostik zu verstehen ist. Die Begriffe 0D-, 1D- und 3D- Simulationsverfahren werden erläutert und die Möglichkeiten und Grenzen dieser Verfahren aufgezeigt.

Literatur

  1. AVL Deutschland GmbH: 10. Int. Symp. f. Verbrennungsdiagnostik. Baden-Baden (2012)Google Scholar
  2. Diesel, R.: Theorie und Konstruktion eines rationellen Wärmemotors zum Ersatz der Dampfmaschine und der heute bekannten Verbrennungsmotoren. Verlag von Julius Springer, Berlin (1893). Reprint (1986) VDI-Verlag GmbH, DüsseldorfGoogle Scholar
  3. Eichlseder, H. (Hrsg.): Der Arbeitsprozess des Verbrennungsmotors, 13. Tagung. TU-Graz, Graz (2011)Google Scholar
  4. Eifler, W., Schlücker, E., Spicher, U., Will, G.: Küttner Kolbenmaschinen, 7., neu bearbeitete Aufl. Vieweg + Teubner, Wiesbaden (2009)Google Scholar
  5. Kader, J., Kruse, T.: Parameteroptimierung an Ottomotoren mit Direkteinspritzung. Motortechnische Zeitschrift MTZ 61, 378–384 (2000)CrossRefGoogle Scholar
  6. Köhler, E., Flierl, R.: Verbrennungsmotoren, 5., überarbeitete und erweiterte Aufl. Vieweg + Teubner, Wiesbaden (2009)CrossRefGoogle Scholar
  7. Leipertz, A. (Hrsg.): Motorische Verbrennung, X. Tagung. ESYTEC Energie- und Systemtechnology GmbH, Erlangen, München (2011)Google Scholar
  8. Ramos, J.I.: Internal Combustion Engine Modelimg. Hemisphere Publishing Corp., New York Washington Philadelphia London (1989)Google Scholar
  9. Springer, M.: Komplexität und Emergenz. Spektrum d. Wissenschaft 9, 48–54 (2012)Google Scholar
  10. Woschni, G.: Elektronische Berechnung von Verbrennungsmotor- Kreisprozessen M.A.N.-Forschungsheft 12. Interner Bericht Augsburg (1965)Google Scholar
  11. Woschni, G.: A Universally Applicable Equation fort he Instantaneous Heat Transfer, Coefficient in the Internal Conbustion Engine. SAE-Paper 670931 (1967)Google Scholar
  12. van Basshuysen, R., Schäfer, F. (Hrsg.): Handbuch Verbrennungsmotoren, 6., aktualisierte und erweiterte Auflage. Vieweg+Teubner Verlag/Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (2012)Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.TettnangDeutschland

Personalised recommendations