Advertisement

T

  • Springer Fachmedien Wiesbaden

Tachistoskop - 1. Begriff: Gerät zur standardisierten Messung von Wahrnehmungssituationen. Mit dem Tachistoskop kann das Wahrnehmungsmaterial systematisch variiert und zeitlich begrenzt dargeboten werden. - 2. Formen: (1) Projektions-Tachistoskop: Bilder von Gegenständen werden mehr oder weniger lange auf eine Leinwand projiziert; (2) Einblick-Tachistoskop: Gegenstände selbst werden in einem Raum für begrenzte Zeit durch kurzzeitige Belichtung dargeboten - 3. Zweck: (1) Test der Wahrnehmung bei niedrigem → Involvement; (2) Analyse des Zustandekommens der Wahrnehmung; (3) Überprüfung des ersten flüchtigen Eindrucks (→ Anmutung) bis zum genauen Verständnis. - Vgl. auch → Werbeerfolgsprognose.

Take-and-Pay-Vertrag- Im Take-and-Pay- Vertrag bietet der Käufer dem Verkäufer eine „Kaufgarantie“ durch die Verpflichtung zum Kauf und zur Kaufpreiszahlung für die vereinbarte Produktmenge bei Lieferung. Gerade bei der Projektfinanzierung dient der Abschluss von Take-and-Pay-Verträgen der...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Springer Fachmedien Wiesbaden

There are no affiliations available

Personalised recommendations