Grundlagen Transport

Chapter

Zusammenfassung

Die primäre Aufgabe des innerbetrieblichen Transportes ist die Raumüberbrückung zwischen dem Transportursprung, der Quelle und dem Transportziel, der Senke. Die Raumüberbrückung entspricht der Funktion Transportieren (synonym hierfür ist Fördern) als logistische Funktion des Materialflusses.

Das Transportieren kann waagerecht, geneigt oder senkrecht ausgeführt werden. Transportvorgänge sind auch die logistischen Funktionen, wie Stapeln, Umschlagen, Übergeben, Aufnehmen, Abgeben, Verteilen, Sammeln, Sortieren, Kommissionieren. Da Transportieren keinen Wertzuwachs für das Transportgut bedeutet, sondern im Gegenteil eine Verteuerung darstellt, sollte nach Möglichkeit das Transportgut während des Transports einem Arbeitsvorgang unterworfen werden, wie z. B. Erwärmen. Kühlen, Befeuchten, Trocknen, Mischen, Lackieren, Montieren etc.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.HAW HamburgHamburgDeutschland

Personalised recommendations