Der strategische Umgang mit inkommensurablen Geltungsformationen

Chapter
Part of the Medien • Kultur • Kommunikation book series (MKK)

Zusammenfassung

Im letzten Kapitel wurde eine Auswahl von Argumenten und Gegenargumenten zu FGC dargestellt und dabei verdeutlicht, dass sie alle aus bestimmten Wissensformationen heraus formuliert werden. Gleichzeitig bilden Wissens- und Geltungsformationen den Interpretationsrahmen, aus dem heraus Botschaften bewertet werden. Sie spielen daher eine wichtige Rolle für den Erfolg einzelner Botschaften und den Kampagnen als Ganzes.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für MedienwissenschaftEberhard Karls U TübingenTübingenDeutschland

Personalised recommendations