Advertisement

Drehstromkreise

  • Reiner Johannes Schütt
Chapter

Zusammenfassung

Die größte Anzahl elektronischer Generatoren, die sogenannten Synchrongeneratoren, erzeugen im stationären Zustand aufgrund ihres Aufbaus und der Drehbewegung drei um 120° phasenverschobene, sinusförmige Spannungen mit gleicher Amplitude. Die eingeprägten Spannungen bilden ein Dreiphasensystem, das insbesondere in öffentlichen Netzen zur Leistungsübertragung und Versorgung eingesetzt wird, da hier bei einer minimalen Anzahl an Leitern und Leitungsquerschnitten die maximale Leistungsübertragung für sinusförmige Ströme und Spannungen möglich ist. Das Dreiphasensystem wird auch Drehstromsystem genannt, da es in den angeschlossenen Asynchron- und Synchronmotoren ein umlaufendes magnetisches Feld erzeugt, das zu einer Drehbewegung der Motorwelle führt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.Steuerungen / Elektrische Antriebe und WindenergietechnikFachhochule Westküste, Fachbereich TechnikHeideDeutschland

Personalised recommendations