Advertisement

Untersuchungsdesign, Methoden und Analysestrategie

  • Thomas Zerback
Chapter
  • 2.3k Downloads

Zusammenfassung

Um unsere Forschungsfragen zu beantworten, haben wir unserer Studie ein komplexes Mehr-Methoden-Design zugrunde gelegt, mit dessen Hilfe wir die Entscheidungsprozesse der Unentschlossenen sowie mögliche Medienwirkungen prozessbegleitend analysieren können. Die Untersuchung beruht auf drei methodischen Säulen: Die erste Säule bildet eine Medieninhaltsanalyse, deren Ziel eine möglichst genaue Abbildung der politischen Berichterstattung während des Wahlkampfes ist. Die so gewonnenen Informationen gehen als unabhängige Variable in die Analyse potentieller Medienwirkungen ein, die wir mit der zweiten methodischen Säule - einer fünfwelligen telefonischen Panelbefragung - erfassen. Diese für Berlin repräsentative Befragung verlief parallel zur Inhaltsanalyse und gibt Aufschluss über soziodemografische Merkmale, politische Einstellungen und Verhaltensweisen der befragten Wähler. Um möglichst schlüssig zu prüfen, ob es sich bei Veränderungen der genannten Variablen um Medienwirkungen handelt, verknüpfen wir die Inhaltsanalyse- und Befragungsdaten miteinander.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Thomas Zerback

There are no affiliations available

Personalised recommendations