Advertisement

Herleitung der Untersuchungsthesen

  • Katherina GehrmannEmail author
Chapter
  • 1.8k Downloads
Part of the Unternehmenskooperation und Netzwerkmanagement book series (UKOOP)

Zusammenfassung

Ziel dieses Kapitels ist es, die zuvor dargestellten Forschungslücken und theoretischen Grundlagen des Diversifikationsmanagements auf den Untersuchungsgegenstand der Dienstleistungsnetzwerke zu übertragen. Dies ist zum einen wichtig, um die Besonderheiten des Diversifikationsmanagements in Dienstleistungsnetzwerken systematisch herzuleiten und zum anderen um die Relevanz des Forschungsfeldes zu untermauern. Im Rahmen dieser Arbeit ist dieses Vorgehen zweckadäquat, da die Diversifikationsforschung und die damit zusammenhängenden Erkenntnisse bereits eine lange Tradition haben. Ein Vorgehen ohne die Berücksichtigung und Übertragung dieser Erkenntnisse auf den Untersuchungsgegenstand würde dem Thema nur ungenügend Rechnung tragen. Die im Rahmen dieses Kapitels hergeleiteten Thesen berücksichtigen nicht nur die bisherigen Diversifikationserkenntnisse, sondern liefern auch erste argumentativ hergeleitete Vermutungen, welche Unterschiede sich für die Diversifikationserkenntnisse in Dienstleistungsnetzwerken ergeben können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.MünsterDeutschland

Personalised recommendations