Advertisement

Diagonalisierbarkeit

  • Albrecht BeutelspacherEmail author
Chapter

Zusammenfassung

In diesem Kapitel gehen wir der Frage nach, welche linearen Abbildungen eines Vektorraums in sich durch eine „Diagonalmatrix“ dargestellt werden können, also durch eine Matrix, bei der nur auf der Diagonale von Null verschiedene Elemente stehen dürfen. Um diese – nicht ganz einfache – Frage zu beantworten, brauchen wir als wichtige Instrumente die Begriffe Eigenwert, charakteristisches Polynom und Minimalpolynom.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Justus-Liebig-Universität GießenGießenDeutschland

Personalised recommendations