Nietverbindungen

Chapter

Zusammenfassung

Nieten gehört nach DIN 8593-0 zu den Fertigungsverfahren Fügen, wobei der Formschluss durch Umformen erreicht wird. Die nicht lösbare Verbindung kann nur unter Inkaufnahme einer Beschädigung oder Zerstörung der gefügten Teile wieder gelöst werden. Nach DIN 8593-5 lassen sich folgende Nietverfahren unterscheiden: Nieten durch Stauchen eines bolzenförmigen Hilfsfügeteils (Niet), s. Bild 7-1a. Hohlnieten durch Umlegen überstehender Teile eines Hohlniets, s. Bild 7-1b. Zapfennieten durch Stauchen des zapfenförmigen Endes an einem der beiden Fügeteile, s. Bild 7-1c. Hohlzapfennieten durch Umlegen überstehender Teile des hohlzapfenförmigen Endes an einem der beiden Fügeteile, s. Bild 7-1d. Zwischenzapfennieten durch Stauchen eines Zwischenzapfens an einem der beiden Fügeteile, s. Bild 7-1e.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.ReutlingenDeutschland
  2. 2.BraunschweigDeutschland
  3. 3.Fak. MaschinenbauHochschule AugsburgAugsburgDeutschland

Personalised recommendations