Advertisement

Die Pläne der Energieversorger

Chapter
  • 3.8k Downloads

Zusammenfassung

Wenn sich die Öffentlichkeit mit dem Thema Fracking beschäftigt, dann ist dabei sehr oft auch von der Rolle der Energiewirtschaft die Rede – und bei den Diskutanten aller Couleur wird dabei der Begriff „Energiewirtschaft“ so gebraucht, als ob es hier eine gleichgerichtete Interessenlage und die dementsprechend klare Position gegenüber dem Erschließen unkonventioneller Gas- und Ölquellen mit dieser Technik gäbe.

Literatur

  1. Ewen, C., Borchardt, D., Richter, S., Hammerbacher, R. 2012. Risikostudie Fracking – Sicherheit und Umweltverträglichkeit der Fracking-Technologie für die Erdgasgewinnung aus unkonventionellen Quellen. DarmstadtGoogle Scholar
  2. Price Waterhouse Coopers. 2013. shale oil: the next energy revolution. LondonGoogle Scholar
  3. Priddle, Robert, et. al. International Energy Agency. 2012. Golden Rules for a Golden Age of Gas; World Energy Outlook Special Report on Unconventional Gas. ParisGoogle Scholar
  4. Wirtschaftsverband Erdöl- und Erdgasgewinnung e. V. 2011. Stellungnahme des Wirtschaftsverbandes Erdöl- und Erdgasgewinnung e. V. zum UBA-Gutachten. HannoverGoogle Scholar
  5. Wirtschaftsverband Erdöl- und Erdgasgewinnung e. V. 2011. Jahresbericht. Zahlen und Fakten. HannoverGoogle Scholar
  6. Wirtschaftsverband Erdöl- und Erdgasgewinnung e. V. 2010. Sichere und umweltschonende Erschließung von Erdgaslagerstätten in Deutschland. HannoverGoogle Scholar
  7. Wirtschaftsverband Erdöl- und Erdgasgewinnung e. V. 2006. Die deutsche E & P-Industrie: weltweit aktiv. HannoverGoogle Scholar
  8. Wirtschaftsverband Erdöl- und Erdgasgewinnung e. V. 2010. Reserven und RessourcenGoogle Scholar
  9. Potenziale für die zukünftige Erdgas- und Erdölversorung. HannoverGoogle Scholar
  10. Wirtschaftsverband Erdöl- und Erdgasgewinnung e. V. 2011. Chancen nutzen – Umwelt schützen; Thesenpapier zur Erschließung von Erdgaslagerstätten in Schiefergesteinen und Kohleflözen in Deutschland. HannoverGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations