Vorgehensweise zur Erstellung eines Messinstruments für Dynamic Capabilities

Chapter
Part of the Strategisches Kompetenz-Management book series (SKM)

Zusammenfassung

Aus der übergeordneten Fragestellung der Untersuchung können für das vierte Teilkapitel zwei Fragestellungen abgeleitet werden:
  • Wie können die terminologischen Grundlagen des Begriffs „Dynamic Capability“ operationalisiert, das heißt in ein System von Messgrößen und Messvorschriften überführt werden?

  • Welche Methoden und Ansätze sind für die Konzeption eines Messinstruments für Dynamic Capabilities geeignet und welche Anpassungen müssen diese erfahren?

Damit verfolgt das vierte Kapitel zwei übergeordnete Erkenntnisziele:
  1. 1.

    die Operationalisierung des Begriffs Dynamic Capability durch eine Methodik zur Überführung des Begriffs in Indikatoren und Messgrößen und

     
  2. 2.

    die Überführung des Begriffs in eine Methodik zur Erarbeitung eines Messinstruments für einzelne Systeme, um Dynamic Capabilities einer Analyse für Praxis und Forschung zugänglich zu machen.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität BremenBremenDeutschland

Personalised recommendations