Advertisement

Einleitung: Einordnung des Forschungsfeldes „Online Word-of-Mouth“ und dieser Arbeit

  • Jonas Reichelt
Chapter

Zusammenfassung

Online-Kommunikation wirkt sich nicht erst seit dem Aufkommen von Social Media auf die Entscheidungen von Konsumenten aus. Drei Viertel der deutschen Bevölkerung nutzen das Internet1 und finden in Online-Quellen nicht nur Informationen zu Produkten, sondern können sich auf diesem Weg auch darüber austauschen. Deshalb können Produktempfehlungen nicht mehr nur in der klassischen Form von Word-of-Mouth betrachtet werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Jonas Reichelt
    • 1
  1. 1.Universität PotsdamPotsdamDeutschland

Personalised recommendations