Das Ärgernis: „Viel wird geredet, allerdings zu wenig Richtiges in der richtigen Form“

Chapter

Zusammenfassung

Hatten auch Sie schon einmal das Gefühl, dass das miteinander Reden in Ihrem Umfeld nicht so funktioniert, wie Sie es gerne hätten? Hatten Sie ebenfalls die Empfindung, dass Ihnen zu wenig zugehört wird? Dass Sie zu wenige wichtige Informationen von anderen bekommen, der unwichtige Info-Müll indes rasant zunimmt? Dass Mitarbeiter auch alles von Ihnen wissen wollen, obwohl der Aufsichtsrat, Vorstand, Investor oder Sie noch keinerlei Entscheidung getroffen haben? Dass unausgesprochene Missempfindungen in der Luft liegen, hingegen niemand diese anspricht und dadurch zur Klarheit beiträgt?

Weiterführende Literatur

  1. 1.
    Schulz, von Thun F. 2011. Miteinander reden 1–3: Störungen und Klärungen. Stile, Werte und Persönlichkeitsentwicklung. DasInnere Teamund situationsgerechte Kommunikation. Reinbeck: Rowolt.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations