Advertisement

Umwandlung

Chapter
  • 5k Downloads

Zusammenfassung

Eine besondere Maßnahme, um die Struktur eines Unternehmens zu verbessern, ist die Veränderung des „rechtlichen Kleides“ des Unternehmens. Auf diesem Wege kann die Geschäftsführung auf die unterschiedlichsten Strukturveränderungen oder Zielvorgaben in der Gesellschaft reagieren. Der Gesetzgeber hat für derartige Veränderungen das Umwandlungsgesetz geschaffen. Das Gesetz regelt die zivilrechtlichen Möglichkeiten und Voraussetzungen zur Umwandlung eines Unternehmens. Durch die unterschiedlichen Arten der Umwandlung kann eine GmbH & Co. KG entstehen; es kann aber auch eine GmbH & Co. KG wegfallen und das Vermögen im Wege der Gesamtrechtsnachfolge auf einen anderen Unternehmensträger übergehen. Umwandlung ist rechtlich nur ein Oberbegriff, der sich nach dem UmwG in Verschmelzung, Spaltung, Vermögensübertragung und Formwechsel untergliedern lässt. Neben den Varianten im UmwG gibt es allgemeine zivilrechtliche Gestaltungsmöglichkeiten, um die Rechtsform des Unternehmens zu verändern (siehe A. I.).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Fachbereich RechtswissenschaftUniversität KonstanzKonstanzDeutschland
  2. 2.Hochschule PforzheimPforzheimDeutschland

Personalised recommendations