Advertisement

Spezifische Merkmale und Besonderheiten von KMU

Chapter
  • 10k Downloads

Zusammenfassung

Trotz ihrer wesentlichen Bedeutung in der Praxis der Unternehmensbewertung wurden KMU in der betriebswirtschaftlichen Theorie lange Zeit als Forschungsschwerpunkt vernachlässigt, da ihnen keine Besonderheiten im Vergleich zu Großunternehmen beigemessen wurden. Die Finanzierungstheorie, die die Grundlage für die modernen Methoden der Unternehmensbewertung bildet, basiert bspw. auf der neoklassischen Kapitalmarkttheorie, die ausschließlich am Kapitalmarkt aktive Unternehmens(-anteile) zum Fokus hat. Die Unternehmenswerte, die auf dieser Grundlage für KMU ermittelt werden, entsprechen jedoch häufig nicht den in der Praxis gezahlten Preisen. Das Auseinanderfallen kann mit spezifischen Merkmalen und Besonderheiten von KMU begründet werden, die einen bedeutenden Einfluss auf die Investitionsentscheidung haben. Diese Diskrepanz zwischen beobachteten Transaktionspreisen und Bewertungsergebnissen auf Grundlage kapitalwertorientierter Bewertungsverfahren hat zu einer intensiven Diskussion in Literatur und Wissenschaft darüber geführt, inwieweit und mit welchen Parametern eine Kongruenz herbeigeführt werden kann. Im Folgenden werden daher zunächst die besonderen Merkmale von KMU dargestellt und die möglichen Einflussfaktoren auf den Unternehmenswert untersucht.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.DüsseldorfDeutschland
  2. 2.DüsseldorfDeutschland
  3. 3.DüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations