Unterschiedliche Erwerbsformen

Chapter

Zusammenfassung

Bei Grundstücken bedarf der Kaufvertrag der notariellen Beurkundung (§ 313 BGB). Der Notar ist verpflichtet, den Vertragsparteien vor dem Termin einen Vertragsentwurf vorzulegen. Der Kaufinteressent ist gut beraten, sich den Vertrag mit allen Details genau anzusehen und fachlichen Rat in Anspruch nehmen, wenn Unklarheiten bestehen. Der Notar ist verpflichtet, im Kaufvertrag die Steueridentitätsnummer aller Vertragsbeteiligten aufzuführen. Damit ist die steuerliche Zuordnung für die Finanzbehörden erleichtert, die ohnehin eine Vertragsausfertigung erhalten.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.BrühlDeutschland

Personalised recommendations