Stabilität des Golfstroms

Chapter

Zusammenfassung

Die Ozeane sind durch Strömungen gekennzeichnet, die die Weltmeere miteinander verbinden und in ihrer Gesamtheit als globales Förderband bezeichnet werden [Len97].

Ein sehr bekannter Abschnitt dieses Strömungssystems ist das 1513 von dem Spanier Juan Ponce de Léon entdeckte Golfstromsystem [Sch12]. Hierbei handelt es sich um eine Oberflächenströmung im Nordatlantik, die vom Golf von Mexiko aus in nordöstlicher Richtung bis ins Europäische Nordmeer reicht (vgl. Abbildung 13.1). Als eigentlicher Golfstrom wird nur ein Abschnitt dieser Strömung bezeichnet [Fof81], die genaue Definition dieses Abschnitts ist in der Literatur jedoch nicht einheitlich. Der Einfachheit halber wollen wir im Folgenden die gesamte Oberflächenströmung vom Golf von Mexiko bis ins Europäische Nordmeer als Golfstrom bezeichnen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.FB MathematikUniversität HamburgHamburgDeutschland
  2. 2.FB MathematikUniversität HamburgHamburgDeutschland
  3. 3.FB MathematikUniversität HamburgHamburgDeutschland

Personalised recommendations