Advertisement

Teillohnzahlungszeiträume

Chapter
  • 3.3k Downloads

Zusammenfassung

Als Lohnzahlungszeitraum wird der Zeitraum bezeichnet, für den jeweils der laufende Arbeitslohn gezahlt wird.

Kann nach Lohnsteuerrecht ein solcher Zeitraum nicht festgestellt werden, tritt an die Stelle des Lohnzahlungszeitraumes die Summe der tatsächlichen Arbeitstage oder Arbeitswochen. Bei einem Arbeitnehmer, dessen Lohnzahlungszeitraum der Monat ist, entsteht ein Teillohnzahlungszeitraum, wenn das Beschäftigungsverhältnis nicht den ganzen Monat bestand.

Für einen Teillohnzahlungszeitraum ist zunächst das Teilentgelt festzustellen. Die Lohnsteuer für Teillohnzahlungszeiträume ist aus der Lohnsteuertagestabelle abzulesen. Dabei ist das ermittelte Teilentgelt auf einen Tagesbetrag umzurechnen.

Bei der Berechnung der Sozialversicherungsbeiträge muss bei der Abrechnung von Teillohnzahlungszeiträumen die anteilige Beitragsbemessungsgrenze in der Kranken- und Pflegeversicherung und in der Renten- und Arbeitslosenversicherung berücksichtigt werden.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.SenftenbergDeutschland

Personalised recommendations