Advertisement

Das Verhältnis von Theorie und Praxis im Kontext von Professionalisierung und gesellschaftlicher Differenzierung

Chapter
  • 2k Downloads
Part of the Studien zur Schul- und Bildungsforschung book series (SZSBF, volume 49)

Zusammenfassung

Stichweh (1994, 1999, 2005) analysiert mit seinem historisch-soziologischen Zugang den Veränderungsprozess von der Ständegesellschaft zur modernen funktional differenzierten Gesellschaft (vgl. ebd.). Dabei fasst er die Herausbildung der Berufsstände und mit ihr der Professionen als Dreh- und Angelpunkt gesellschaftlicher Differenzierung. Die Entwicklung der Lehrerbildung ist als ein solcher Prozess der Entwicklung eines Berufsstandes bzw. einer Profession zu kennzeichnen und wird in diesem Kapitel in einem ersten Schritt dargestellt (Kap. 3.1). Mit der Theorie funktionaler Differenzierung (Luhmann 1987) lässt sich die Neuverteilung und Differenzierung der Funktionsbereiche unter gesellschaftstheoretischer Perspektive analytisch aufschlüsseln.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.Martin-Luther-Universität Halle-WittenbergHalleDeutschland

Personalised recommendations