Advertisement

Intermezzo

  • Andreas Heinen

Zusammenfassung

Die Ergebnisse der Korrespondenz- und Clusteranalysen lassen erkennen, dass sich das Publikum wie auch die Struktur der Orchester deutlich von dem Bild unterscheidet, das die Knight-Studie in den USA gezeichnet hat. Vor allem die Homogenität der Musikliebhaber verbunden mit dem hohen Durchschnittsalter führen zu den von Hamann prognostizierten Einbrüchen bei den Besucherzahlen151 und machen eine Suche nach den Ursachen notwendig. Die klassischen Marketing-Instrumente der Kundenbindung kommen für Sinfonieorchester nicht in Betracht, besitzt doch ein Großteil der Besucher ohnehin ein Abonnement. Zudem ergab die Befragung, dass kaum einer der abgefragten Anreize zu einem häufigeren Konzertbesuch führen würde.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Andreas Heinen
    • 1
  1. 1.MannheimDeutschland

Personalised recommendations