Advertisement

Notwendige Änderung der Personalstruktur

  • Oliver Schoofs
Chapter

Zusammenfassung

Entscheidet sich ein Unternehmen erstmalig dazu, sein Immobilienportfolio nicht mehr selbst oder durch ein Tochterunternehmen, sondern durch externe Property- und Facilityunternehmen managen zu lassen, bringt dies unweigerlich große Veränderungen in der eigenen, bisherigen Personalstruktur mit sich.

Zum einen muss Personal, das sich bislang um das Immobilienmanagement gekümmert hat, abgebaut werden, weil solche Aufgaben künftig im eigenen Betrieb nicht mehr anfallen, denn diese werden ja durch die externen Auftragnehmer wahrgenommen werden. Zum anderen fallen zukünftig Tätigkeiten an, die bisher nicht erbracht werden mussten, wie etwa das Controlling der neuen Auftragnehmer, d. h. die Überwachung von deren ordnungsgemäßer Leistungserbringung und die Überprüfung ihrer Rechnungen etc.

Weiterführende Literatur

  1. Geschäftsbericht 2010 Deutsche Annington Immobilien Gruppe Im Internet abrufbar unter http://www.deutsche-annington.com
  2. Geschäftsbericht 2010, GAGFAH S.A. vom 23.03.2011 Im Internet abrufbar unter http://www.gagfah.com
  3. Gonding, Hanspeter / Wagner, Thomas Real Estate Asset Management, München 2010Google Scholar
  4. Grooterhorst, Johannes / Becker, Udo/ Dreyer Rolf-Ulrich / Törning, Tobias [Hrsg.] Rechtshandbuch Immobilien-Asset-Management, Berlin 2009Google Scholar
  5. Hanten, Mathias / Görke, Oliver / Ketessidis, Adam Outsourcing im Finanzsektor, Berlin 2011Google Scholar
  6. Hellerforth, Michaela Handbuch Facility Management für Immobilienunternehmen, Berlin 2006Google Scholar
  7. Kummert, Kai / May, Michael / Pelzeter, Andrea [Hrsg.] Nachhaltiges Facility Management, Heidelberg 2013Google Scholar
  8. Leinemann, Ralf [Hrsg.] VOB/B Kommentar, 5. Aufl., Köln 2013Google Scholar
  9. Lindner-Figura, Jan / Oprée, Frank / Stellmann, Frank [Hrsg.] Geschäftsraummiete, 3. Aufl., München 2012Google Scholar
  10. Lünendonk-Liste 2012: Führende Facility Management Unternehmen in Deutschland Im Internet abrufbar unter http://www.luenendonk.de
  11. Pfnür, Andreas Modernes Immobilienmanagement, 3. Aufl., Berlin 2011Google Scholar
  12. Preuß, Norbert / Schöne, Lars Real Estate und Facility Management, 3. Aufl., Heidelberg 2010Google Scholar
  13. Schäfer, Jürgen / Conzen, Georg [Hrsg.] Praxishandbuch, Immobilieninvestitionen, München 2005Google Scholar
  14. Teichman, Sven Bestimmung und Abgrenzung von Managementdisziplinen im Kontext des Immobilien- und Facilities Management, in: Zeitschrift für Immobilienökonomie, 2/2007, 5Google Scholar
  15. Weise, Claudia Eine Branche ist in Bewegung, in: Facility Management 2012. Jahrbuch für infrastrukturelle, technische und kaufmännische Gebäudebewirtschaftung, F.A.Z.-Institut für Management-, Markt- und Medieninformation GmbH, 2012Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.DüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations